Happy happy 2016! Und ein kleiner Rückblick auf 2015!

HAPPY NEW YEAR – ich hoffe, du bist gut im neuen Jahr angekommen! Nach der Silvestersause möchte ich heute nochmal anhand meiner Instagram-Fotos auf das vergangene Jahr zurück blicken. 2015 hat es gut mit mir gemeint, wofür ich sehr dankbar bin: Spannende Reisen und Kurztrips, endlich Master of Arts, Gesundheit und auch persönlich habe ich mich selten so sehr bei mir gefühlt wie die vergangenen 365 Tage.

2015_reisen_dubai

Im Januar wurde ich zusammen mit ein paar anderen Bloggern von Dubai Tourism nach Dubai eingeladen – eine Wahnsinnsstadt. Ich bin immer noch beeindruckt von den Kontrasten zwischen Moderne und Tradition. Meine Posts über die Reise mit vielen weiteren Fotos u.a. der Skyline, vom Creek und der Altstadt findest du hier.

2015_reisen_ski

Im März ging es Ski fahren. Blauer Himmel, Sonnenschein puderzuckrige Pisten und natürlich auch das ein oder andere österreichische Schmankerl wie Kaiserschmarren und Germknödel haben wie Woche zu etwas tollem gemacht. Was tat das gut, endlich wieder mit den zwei Brettern unter den Füßen die Hänge runter zu rauschen.

2015_reisen_lissabon

Im August ging es für fünf Tage nach Lissabon. Die wunderschöne Hauptstadt Portugals hat absolut Potential meine Lieblingsstadt zu werden. All diese hübschen gefliesten Fassaden, die schmalen Gässchen, das leckere Essen, die super freundlichen Menschen – toll! Mehr über Lissabon findest du hier.

2015_reisen_mallorca

Ende Oktober entfloh ich auf Mallorca dem grauen Herbst und habe mit dem Auto die Insel erkundet. Vor allem das kleine Städtchen Valldemossa sowie die Südwestküste mit den weitläufigen Stränden haben es mir angetan. Weitere Fotos findest du hier. Im Frühjahr werde ich dir weitere tolle Plätze auf der Insel zeigen.

2015_konzerte

Auch in Sachen Musik waren 2015 ein paar Highlights dabei. Bei Brings feierte ich in meinen 26. Geburtstag, das Deichbrand-Festival war mit den Beatsteaks, Mando Diao, The Kooks, Kraftklub, Bosse und Co ein großes Fest, die noch blutjunge Aurora hat mich verzaubert, Sarah Connors Deutsch-Debüt hat mich absolut verzückt und wenn The Subways in der Stadt sind, muss man da einfach hin! #teamcharlotte

2015_duesseldorf

Auch wenn ich jetzt schon etwas mehr als drei Jahre in Düsseldorf wohne, konnte die Stadt erst im vergangenen Jahr mein Herz absolut gewinnen, so dass ich mich hier mittlerweile absolut pudelwohl fühle. Karneval im Februar, viele laue Sommerabende im Volksgarten oder am Rheinufer, schöne Lädchen in Flingern und Unterbilk sowie die sich immer ändernde Gastroszene haben 2015 hier absolut lebenswert gemacht.

2015_food_suess

Stichwort Gastroszene: Meine liebsten Locations in Sachen Kaffee und Kuchen sind ziemlich beständig – allen voran das Chrystall, was ich fast schon mein zweites Wohnzimmer nennen könnte. Aber auch im Petit Rouge, im Sööt (unbedingt die Zitronentarte probieren!), im Hüftgold und in Lauras Deli schaue ich immer wieder gerne vorbei. Ein absolutes Highlight war zudem der Ice Cream Market in Köln (ja, den darf man auch als Wahl-Düsseldorferin besuchen :p ) bei dem u.a. ziemlich tolles Matchs-Eis auf knusprigem Cookie kredenzt wurde!

2015_food_deftig

Aber auch der nicht-süße Zahn kam 2015 voll auf seine Kosten: Für einen authentischen Ausflug nach Italien kann ich das Vitale absolut empfehlen. Nicht nur einmal besucht wurden ebenfalls das Frittenwerk, das Zimmer No.1, das Noha sowie das Good Food Festival. Und dass Serrano-Schinken und Manchego bei einem guten Glas Weißwein auf der Terrasse im Chrystall eh immer gehen, muss ich ja nicht erwähnen.

2015_food_deftig

Auch hier auf A Cake A Day war jede Menge los. Zu meinen liebsten Rezepten des vergangenen Jahres gehören der Stachelbeerkuchen mit Marzipancreme, Peanutbutter-Cheesecake, Bärlauch Gnocci, das Erdbeere-Dessert mit Brownies und Basilikum, Hasenbrötchen und Tomatensuppe für den Osterbrunch und Nudel-Salat mit Erdbeeren, Spargel und Büffelmozzarella. Im kommenden Jahr möchte ich mich gerne auch mit gesünderen, aber deswegen nicht weniger leckeren Rezepten befassen.

Außerdem habe ich dieses Jahr den 10. Blog-Geburtstag gefeiert. Das hätte ich im September 2005 wohl niemals gedacht, dass mich mein Blog so eine lange Zeit begleiten wird. Allein in den letzten fünf Jahren habe ich über 500 Posts verfasst, davon im vergangenen Jahr 76. Und das ist auch der Grund, warum ich nun im Januar eine kleine Pause einlegen möchte. Nach wie vor ist dieser Blog mein liebstes Hobby, aber meine Blog-Batterien sind etwas erschöpf. Manchmal fühlte sich der Blog in letzter Zeit ein wenig wie Arbeit an. Das darf nicht sein und von diesem Zustand möchte ich mich mit dieser Mini-Pause erholen, um im Februar wieder mit absoluter Motivation und voller Inspiration an diesem Blog zu schreiben. Außerdem werde ich jede Menge Fotos im Gepäck haben, im Januar geht es nämlich noch auf eine größere Reise – mehr dazu aber dann im Februar.

Bis dahin, alles Liebe und einen wunderbaren Start ins neue Jahr, das hoffentlich viele spannende Erlebnisse mit Freunden und Familien bereit halten wird. Bis im Februar – versprochen!

6 Kommentare

  1. Tenzi

    Hallo :)

    Wow, du hast echt viel erlebt. Das Bild mit Sarah Connor finde ich toll.
    Viel Erfolg auch weiterhin mit dem Blog und das du ihn auch noch weitere 10 Jahre hast. :)

    Ich denke dir nimmt keiner die kleine Blogpause krumm :)

    Liebe Grüße, Tenzi
    von REALITÄTSWUNDER

    Antworten
  2. Mira

    So tolle Fotos vor allem die aus Dubai und Lissabon sind der Hammer!
    10 Jahre ist dein Blog schon alt? Hut ab! Folge dir ja auch mindestens schon 5 Jahre davon, oder wahrscheinlich sogar länger. Freu mich auf ein Comeback im Februar!
    Alles Liebe,
    Mira

    Antworten
    1. Anne Autor

      Danke dir, liebe Mira! :heart:

      Ich glaube, fast noch mehr als fünf Jahre, habe deinen Blog früher auch so oft gelesen. Muss mir allgemein mal wieder mehr Zeit nehmen und mich wieder fleißiger durch andere Blogs klicken.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.