Es muss nicht immer Tomate und Basilikum sein: Sommer-Caprese mit Nektarine, Pfirsich, Pflaume, Heidelbeeren und feinstem Büffelmozzarella.

Rezept Sommer Caprese

Caprese steht für Sommer, für laue Abende und ein Hauch italienische Leichtigkeit. Aber der feine Büffelmozzarella muss ja nicht immer auf den Klassiker Tomate-Basilikum treffen, oder was meinst du? Darum hat mich die momentane Verknalltheit in Steinobst erneut gepackt. Nach dem Sommerguglhupf und den Pfirsich-Muffins, soll heute nochmal etwas weniger süßes auf meinem Tisch landen.

Rezept Sommer Caprese

Weißt du was das beste an diesem Sommercaprese ist? Es ist flotti-karotti fertig! Du kommst nach einem anstrengend Tag hungrig von der Arbeit, der Uni oder der Schule nach Hause und möchtest dir nochmal was gutes tun. Da braucht selbst die TK-Pizza im Backofen länger bis sie auf deinem Lieblingsteller liegt – und sie macht dich garantiert auch nur halb so glücklich.

Rezept Sommer Caprese

Los gehts! Pflücksalat (Rucola oder Feldsalat gehen natürlich auch) und die Handvoll Obst waschen. Die Kollegen Pfirsich, Nektarine und Pflaume fix entkernen und in Spalten schneiden. Alles auf deinem Lieblingsteller drapieren und zum Schluss mit einer halbierten Kugel feinstem Büffelmozzarella krönen. Schnell noch ein Schuss Olivenöl und dunklen Balsamico drüber und mit bestem Meersalz und Zitronenpfeffer würzen.

Rezept Sommer Caprese

Hab ich zu viel versprochen? Eine Zubereitungszeit von vielleicht drei Minuten dreiundvierzig. Ein frisches, gesundes Essen auf dem Teller und ein Geschmackserlebnis von Süß und Herb im Mund. Besser kann dein Feierabend gar nicht starten! Funktioniert natürlich auch am Wochenende. Da bleibt einfach mehr von deiner kostbaren Freizeit über – perfekt!

Happy Weekend! Lass es dir gut gehen!

Rezept Sommer Caprese

für 2 Personen

2 Handvoll Pflücksalat
2 Nektarinen
2 Pfirsiche
2 Pflaumen
2 Handvoll Blaubeeren
2 Kugeln Büffelmozzarella
Balsamico
Olivenöl
Zitronenpfeffer
Meersalz

1. Den Salat und das Obst waschen und trocken tupfen. Die Nektarinen, Pfirsiche und Pflaumen entsteinen und in Spalten schneiden.

2. Den Salat auf die Teller geben, das Obst ebenfalls anrichten und den Büffelmozzarella halbiert mittig auf das Obst setzen.

3. Alles mit etwas Olivenöl und dunklem Balsamico beträufeln und mit dem Meersalz und dem Zitronenpfeffer würzen.

 

 

 

 

Rezept Sommer Caprese

PS: Gewinnspielendspurt – bis morgen kannst du noch hier beim kleinen Give Away anlässlich des Starts von A Cake A Day mitmachen. Viel Glück! :heart:

5 Kommentare

  1. Pingback: Instagram Rückblick September | A Cake A Day | Mein Foodblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.