Pizza-Schnecken Part II

Nach den Zucchini-Lachs-Schnecken habe ich mittlerweile noch zwei weitere Varianten der gefüllten Schnecken aus Pizzateig ausprobiert. Zum einen Schinken-Zucchini-Schnecken (siehe Bild oben) und zum anderen Zucchini-Käse-Schnecken (siehe Bild unten). Das Prinzip – Teig ausrollen, Belegen, Aufrollen, in Scheiben schneiden, ca. 20 Minuten bei 180°C backen – ist bei allen Varianten gleich. Die Zucchini-Käse-Schnecken sind zwar sehr einfach und fast schon spärlich belegt, aber gerade als Beilage wie z.B. zum Grillen super geeignet. Ein paar weitere Varianten werde ich bestimmt noch ausprobieren. Besonders Feta- und Garnelen-Knoblauch-Käse-Schnecken stell ich mir ziemlich lecker vor.

SCHINKEN-ZUCCHINI-SCHNECKEN
1 kleine Zucchini
1 kleine Zwiebel
100g Frischkäse (schmeckt auch mit der Antipasti-Variante sehr gut!)
Kochschinken
Pizzateig

Zubereitung:
1. Die Zucchini waschen und mit einem Sparschäler in breite Streifen schneiden. Die Zwiebel in Ringe schneiden.

2. Den Pizzateig ausrollen, mit Frischkäse bestreichen und dem Kochschinken, den Zucchini-Streifen und den Zwiebelringen belegen.

3. Den Teig von der kurzen Seite her aufrollen und von der Rolle daumendicke Schnecken abschneiden.

4. Die Schnecken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen (180°C Umluft) backen.

ZUCCHINI-KÄSE-SCHNECKEN
1 kleine Zucchini
Käse
Pizzateig

Zubereitung:
1. Die Zucchini waschen und mit einem Sparschäler in breite Streifen schneiden.

2. Den Pizzateig ausrollen und mit den Zucchini-Streifen und dem Käse belegen.

3. + 4. siehe oben

0 Kommentare

  1. Anne Autor

    @Niocle: Mach das, geht wirklich schnell :) .

    @Bara: Berichte mal, wie du sie findest :) .

    @Frl. Wunderbar: Nom nom nom :p .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.