Hinein ins mit dem kühlen Nass: Mach mit beim „Projekt Wasserwoche“ von Gerolsteiner!

Gerolsteiner Projekt Wasserwoche

Magst du Herausforderungen auch so gerne wie ich? Dann mach doch auch mit beim Projekt Wasserwoche von Gerolsteiner! Eine Woche lang trinkst du ausschließlich Mineralwasser. Du hast richtig gelesen. Ausschließlich Mineralwasser. Keine Softdrinks. Keine Säfte. Keinen Kaffee. All das steht auf der dunkelroten Liste.

„Kein Problem!“ war mein Gedanke Nummer eins. Schließlich trinke ich eh recht viel Wasser und komme minimum auf zwei Liter pro Tag. Gedanke Nummer zwei wurde dann schon etwas panischer: „Okay. Eine Woche auf Kaffee und Säfte verzichten. Okaaaay. Ist ja nur ein Woche, das wird schon.“ Gedanke Nummer drei schwirrt gerade in dieser Sekunde durch meinen Kopf. Ich sitze nämlich vor meinem Laptop und neben mir steht ein großes Glas Latte Macchiato. „Bist du wahnsinnig? Eine Woche ohne Kaffee? Wie startest du ohne deine morgendliche Dosis Koffein in den Tag? Das überlebst weder du noch deine Freunde und Kollege, die deinen Kaffeeentzug aushalten müssen.“

Gerolsteiner Projekt Wasserwoche

Du siehst, es wird für mich wohl wirklich eine Herausforderung. Softdrinks werde ich in dieser Woche nicht annähernd vermissen. Bei Säften wird es mir schon schwieriger fallen. Die liebe ich Nachmittags nämlich, um dem kleinen Zuckertief entgegen zu wirken. Aber der Verzicht auf Kaffee, der wird wirklich meine absolute Challenge. Latte Macchiato, Cappuccino, Espresso und Co bringen mich nämlich nicht nur in den Tag, sondern wirklich komplett durch den Tag. Und am Ende des Tages sind wir dann bei der nächsten Herausforderung: Stell dir vor du sitzt nach einem anstrengendem Tag mit deinen Lieben in einem Restaurant oder einer Bar. Bestellst du dir dann Mineralwasser? Ich eher selten. In dem Sinne sag ich schon mal „Bye, bye, Weinschörlchen“!

Bist du dabei?
In der Woche vom 8. bis zum 14. Juni 2015 ausschließlich Mineralwasser trinken. Keinen Kaffee. Keine Säfte. Keine Softdrinks. Gerolsteiner verlost auf der Aktionsseite zur Wasserwoche bis zum 24. Mai 3.000 Wochenvorräte.

Gibt es wirklich keine Ausnahmen?
Doch! Früchte- und Kräutertees sind okay, genauso wie Milch, Gemüsesäfte und Smoothies, weil diese als Nahrungsmittel und nicht als Getränke gelten.

Was bringt mir das Ganze?
Tut dir was Gutes! Viel zu trinken hilft dir dabei, dass du dich fitter fühlen wirst. Zudem kann die Aktion ein Startschuss für dich sein auch dauerhafter bewusster und aktiver zu leben!

Ich werde dich natürlich auf dem Laufenden halten wie es mir während der Wasserwoche so ergeht. Ob ich auch ohne Koffein überlebe, ob ich sportmäßig total durchstarte oder einfach nur herrlich beschwingt durch den Tag komme!

Ich würde mich freuen, wenn du beim Projekt Wasserwoche mitmachst! Hab einen feinen Mittwoch! :heart:


Dieser Post entstand in freundlicher Kooperation mit Gerolsteiner – vielen Dank.
Meine eigene Meinung bleibt davon natürlich wie immer unangetastet.

4 Kommentare

  1. Charlotte

    Ich mag Geroldsteiner ja sehr gerne (leider gibt es das in Österreich nicht) und trinke eigentlich kaum Säfte oder Softdrinks, nur Wasser. Allerdings bin ich ein bekennender Kaffeejunkie und tu mir sehr schwer, darauf zu verzichten. Vielleicht werde ich den inneren Schweinehund mal überwinden und es trotzdem probieren :)
    GLG Charlotte

    Antworten
    1. Anne Autor

      Ich würd mich freuen, wenn du mitmachst, dann können wir gemeinsam die kaffeelose Zeit überstehen! :p

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.