Was knuspert hier so fein? Dunkle und helle Schoko-Crossies mit Aprikosen und Cranberrys.

lecker_594

Es gibt nicht viele Süßigkeiten, in die ich mich wirklich reinlegen könnte. KitKat gehört dazu, SunRice ebenso uuuuuuuund Schoko-Crossies. Und wann bekommt man am meisten Hunger auf diese Herzsüßigkeiten? Richtig, Sonntags, wenn man keine dieser Süßigkeiten im Haus hat, natürlich alle Supermärkte geschlossen haben und auch die nächste Tankstelle endlos weit weg zu sein scheint.

Gut, dass man als Kuchenliebhaber und -bäcker immer ein paar Backbasics im Haus hat. Darum habe ich kürzlich zweierlei Arten von Schoko-Crossies gezaubert: Weiße Crossies mit Mandeln und Aprikosen und dunkle Crossies mit Cranberrys. Mal was neues und am leckersten, wenn die Schokolade noch nicht komplett durchgetrocknet ist. Und das beste: Die Restschokolade vom Schmelzen muss ja auch vernascht werden.

Happy Sunday! Lasst sie euch schmecken!

lecker_595

Weiße Mandel-Aprikosen-Schoko-Crossies

Zutaten:
500 g weiße Kuvertüre
100 g getrocknete Softaprikosen
100 g Mandelstifte
80 g Cornflakes

Zubereitung:
1. Die Kuvertüre im Wasserbad bei geringer Temperatur schmelzen. Die Softaprikosen fein würfeln.

2. Die Aprikosen, die Mandeln und die Cornflakes gut mit der flüssigen Schokolade vermischen.

3. Am besten mit 2 Esslöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und die Choco Crossies trocknen lassen.

lecker_596

Dunkle Cranberry-Schoko-Crossies

Zutaten:
400 g Zartbitter Kuvertüre
100 g Vollmilch Kuvertüre
100 g getrocknete Cranberrys
80 g Cornflakes

Zubereitung:
1. Die Kuvertüre im Wasserbad bei geringer Temperatur schmelzen. Die Cranberrys fein würfeln.

2. Die Cranberrys und die Cornflakes gut mit der flüssigen Schokolade vermischen.

3. Am besten mit 2 Esslöffeln kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und die Choco Crossies trocknen lassen.

lecker_597

20 Kommentare

  1. Dandelion

    Die Teetassen sehen ja süß aus :) Ich persönlich mag die Schoko-Crossies am liebsten nur mit Cornflakes und Zartbitterschokolade, dann ist es so schön knusprig :)
    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Jennifer

    Liebe Anne,
    da läuft einem wirklich das Wasser im Mund zusammen… da weiß ich doch schon, was es heute zu naschen gibt ;-)

    Einen wunderschönen Sonntag & viele Grüße

    Jennifer

    Antworten
  3. Miriam

    Ich liebe ja auch Schokocrossies und mach sie immer irgendwann im Herbst/Winter.
    Deine Variante mit den Softaprikosen hört sich sehr lecker an, das wird bestimmt mal ausprobiert!
    Schönen Sonntag noch!
    Lg, Miriam

    Antworten
  4. SHELIKES

    Ich bin nicht soo der Crossifean, würde ich mir im Laden eher nicht kaufen… oder habe ich sogar noch nie?^^ Naja, deine Varianten mit dem Obst klingen durchaus verlockend, werde ich auf jeden Fall im Hinterkopf behalten! :))

    Liebe Grüße!

    Marie

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.