Auberginen-Zucchini-Auflauf

Auberginen, Zucchini, Feta, Knoblauch und frische Kräuter – eine ziemlich leckere Kombination. Heute gibt es endlich das bereits im letzten Rückblick angekündigte Rezept meines momentanen Lieblingsgerichts. Es wurde ursprünglich mal aus Resteverwertungsgründen kreiert, dann aber doch für so lecker befunden, dass es öfters auf dem Tisch steht. Wem das Fleisch fehlt, der kann auch noch etwas Rinderhack hinzufügen. Einfach kurz anbraten, über das Gemüse bröseln und dann anschließend den Feta drüber bröseln. In dem Sinne – nom nom nom.

Doch keine Lust zu kochen? Ich verlose drei Gutscheine im Wert von je 20€ vom Lieferservice-Portal Lieferando. Alles was ihr dafür tun müsst, ist bis Sonntag (21. August) einen Kommentar hinterlassen. Eine gültige Mail-Adresse bitte nicht vergessen, da die Gewinner per Mail benachrichtigt werden. Viel Glück :) !

Zutaten (für 2 Personen):
1 Zucchini
1 Aubergine
1 Pck. Feta
1 Zehe Knoblauch
Thymian, Rosmarin (am besten frisch)
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Zubereitung:
1. Die Aubergine waschen, in Scheiben schneiden, in einer Schüssel salzen und mindestens 30 Minuten stehen lassen.

2. Die Zucchini ebenfalls waschen und in Scheiben schneiden und in Olivenöl kurz anbraten. Die Auberginenscheiben genauso.

3. Eine Auflaufform mit Öl ausstreichen. Den Knoblauch pellen und fein hacken und in der Auflaufform verteilen.

4. Die Aubgerginen- und Zucchinischeiben fächerartig einschichten.

5. Die Kräuter waschen und trocknen. Den Rosmarin feinhacken und über das Gemüse geben. Den Thymian in ganzen Zweigen hinzufügen.

6. Das Gemüse pfeffern und wer mag noch sparsam salzen. Abschließend den Feta über das Gemüse bröseln.

7. Das Gemüse gut 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: etwa 200°C) garen.

26 Kommentare

  1. ToKo

    das gewinnspiel ist voll unauffällig, sieht bestimmt niemand. yeah!
    ICH WILL! habe hunger. und das klingt besser als aubergingendingsda :>

    Antworten
  2. Katja

    Sieht super aus, aber leider bin ich nicht so der Auberginenfan. Trotzdem bewundere ich dich immer wieder für deine Kochkünste und vor allem auch Kochlust. Ich bin ja immer viel zu faul…. Buhuhu.

    Übrigens hätte ich sehr gern so einen Gutschein :D

    Antworten
  3. Vanessa

    Ich will auch so einen Gutschein, ich hab jetzt Hunger bekommen, deine Sachen sehen immer wirklich toll aus, vor allem die Muffins und Kuchen wurden zum Teil schon ausprobiert und für wirklich gut befunden, Danke für die Rezepte an dieser Stelle. :heart:
    Liebe Grüße

    Antworten
  4. Laura

    Oh wenn ich zu hause bin dann wird das nahgekocht. was ich bei dir immer vegrüße ist, dass deine rezepte so oft fleischfrei sind. ;) ich hätte auch gern so einen gutschein. :tired:

    Antworten
  5. Anne Autor

    @Toko: Niemals ist Pizza und Pasta besser als DAS! Und nein, es gibt keine doppelten Chancen :p !

    @Katja: Meine Kochkünste würde ich selbst nicht als übertrieben gut bezeichnen. Sind ja doch immer einfache, simplere Sachen, die ich mache :) .

    @Mirco: Welches denn? Berichte dann mal bitte.

    @Vanessa: Danke, das freut mich :) . Was hast du denn genau schon ausprobiert?

    @Traumfänger: Tut mir leid, ich kann nicht anders :p !

    @Mandylein: Das stimmt leider. Nach einem langen Tag hab ich meist auch keine Lust mehr groß in der Küche zu stehen.

    @Kiki: Ui, ihr habt eigene Zucchini? Die hatte mein Opa früher auch immer im Garten..

    @Lars: Danke und viel Glück :) .

    @Vanessa: Ohne Fleisch schmeckts aber auch gut und ich esse auch wirklich gerne Fleisch. Zucchini und Feta sind ja auch einfach super im Sommer, eben auch zum Grillen :) .

    @Nina: Danke!

    @Laura: Echt? Sind die so oft fleischlos? Ist mir noch gar nicht so bewusst aufgefallen :p .

    @Nadine: Das mag ich auch gerne.

    @Madlen: Liebe Grüße zurück in dieses wunderbare Land :heart: !

    Antworten
  6. Juliette

    Das sieht super lecker aus! Hatte letztens meine Aubergienenphase… das ich da nicht drauf gekommen bin… aber ich werds demnächst auf jeden Fall mal ausprobieren.

    Antworten
  7. Anne Autor

    @Juliette: Hast du es mittlerweile mal ausprobiert?

    @Zitronenkojotin: Ich hoffe, es hat geschmeckt :) .

    @Vany: Die Tomatenvariante hab ich auch mal gepostet. Gruselige Fotos gibts gratis dazu: Klick :p

    Antworten
  8. http://www.hummaa.com

    Nice post. I was checking continuously this blog and
    I’m impressed! Very useful info specially the last part :
    ) I care for such info much. I was seeking this certain info for a long time.
    Thank you and best of luck.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.