Zucchini-Türmchen mit Ziegenkäse

Es gab schon erstaunlich lange kein Rezept mit meiner Gemüseliebe Zucchini. Das feine Gemüse gesellt sich heute zu Ziegenkäse und Putenschinken. Gemeinsam recken sie sich in Richtung Himmel um als Türmchen für zwei eine kleine Vorspeise zu bilden oder einfach von einer Person ganz allein verspeist zu werden.

Das Voting des Food Blog Awards musste übrigens leider auf Grund eines Hackerangriffs beendet werden. Nun wird die Jury den besten Blog ohne Voting wählen. Vielen Dank trotzdem an jeden von euch, der mir seine Stimme gegeben hat :heart: .

Und nun viel Spaß beim Nachkochen mit meinem Lieblingsgemüse und habt einen feinen Tag!

Zutaten (für 4 Türmchen):
2 EL Olivenöl
2 EL Aceto Balsamico Bianco
1 TL Paprikapulver
Pfeffer
1 Zucchini
etwa 60g Ziegenkäse
8 Scheiben luftgetrockneter Putenschinken
1 EL Aceto Balsamico

Zubereitung:
1. Aus dem Olivenöl, dem Balsamicoessig, dem Paprikapulver und dem Pfeffer eine Marinade anrühren.

2. Die Zucchini in 12 etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden, in die Marinade legen und etwa 30 Minuten stehen lassen.

3. Vom Ziegenkäse 4 etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden.

4. Die Zucchini von beiden Seiten in etwas Olivenöl anbraten.

5. Den Putenschinken in einer weiteren Pfanne ohne Öl anbraten.

4. 4 Türmchen bestehend aus je drei Scheiben Zucchini, einer Scheibe Ziegenkäse und 2 Scheiben Putenschinken aufschichten.

5. Mit Balsamicoessig beträufeln und warm oder kalt servieren.

0 Kommentare

  1. frl. wunderbar

    Sag mal. Welchen Ziegenkäse verwendest Du da immer für Deine Rezepte. Es gibt viele die schmecken mir einfach zu sehr nach Ziege… Hört sich zwar jetzt blöd an, aber ich finde manche sehr streng und ich suche eher nach einem milden Ziegenkäse. Bisher fand ich den von Picandou immer sehr gut.

    Antworten
  2. Charlotte

    Ich LIEBE Zucchinis! Und Ziegenkäse! Also eigentlich das perfekte Rezept für mich. Fehlen nur noch eingelegte Tomaten und ich schwebe im 7.Himmel. Danke für das Rezept!

    Antworten
  3. Ronja

    Dankeschön, ich habe das Rezept indirekt im Post verlinkt, weil es sich leider in einem Onlinemagazin befindet, von daher ging es leider nicht besser :(! Dein Gericht sieht spitze aus, richtig ober,oberlecker!
    Lg Ronja

    Antworten
  4. Tini

    Hallo Anne,
    vielen dank für deinen lieben Kommentar.
    ich lieeeebe gebratene Zucchini und Antipasti jeder Art! Danke für den tollen Tipp mit dem Ziegenkäse.

    Antworten
  5. Jenni

    Oh, Zucchini! Ich liebe Zucchini so sehr! Mit Brokkoli, Spinat und Aubergine mein Lieblingsgemüse. :)
    Da ich ja kein Fleisch esse, ist das Rezept jetzt nicht wirklich was für mich, aber man kanns ja abwandeln! ;D

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.