Schockverliebt in die Kombi von Ingwer und feiner weißer Schokolade: White-Chocolate-Ginger-Cookies

Als Wochenendsüß gibt es heue Cookies mit weißer Schokolade und Ingwer. Heute morgen wurde mit den Mädels ausgiebig geschlemmt und das wohl beste Frühstücksbuffet der Stadt genossen. Vermutlich bin ich für die nächsten Tage gesättigt. Daher fällt das Wochenendsüß heute in Form von Cookies etwas schmaler aus. Wunderbar knusprig sind sie und Süße und ein Hauch Schärfe ergänzen sich perfekt. Nicht gesünder als Torte und Kuchen, aber dafür schneller gezaubert. Verpackt in rot-kariertem Band (z.B. von Casa Di Falcone) werden sie zum kleinen Geschenk auf der Kaffeetafel.

Noch mehr Sonntagssüßes gibt es morgen bei Nina. Habt ein schönes Wochenende!

Zutaten (für etwa 20 Stück):
125 g Butter
70 g brauner Zucker
60 g frischer Ingwer
1 Ei
100 g Mehl
20 g Haferflocken
1/2 TL Backpulver
1/4 TL Salz
100 g weiße Schokolade

Zubereitung:
1. Die Butter, den Zucker und den Ingwer cremig rühren. Das Ei hinzufügen und alles schaumig schlagen.

2. Das Mehl, die Haferflocken, das Backpulver und das Salz darunterheben

3. Die Schokolade grob hacken und unter den Teig rühren.

4. Den Teig zu einer Wurst mit etwa 5cm Durchmesser rollen und in Frischhaltefolie eingewickelt etwa 30 Minuten ins Gefrierfach legen.

5. Die Teigrolle in etwa 1cm dicke Scheiben schneiden und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und leicht andrücken.

6. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180°C) auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten goldbraun backen.

0 Kommentare

  1. Sarah

    Ooh, sieht sehr gut aus :) Das Bild ist süß, mit der Schleife / dem Band und so :)
    Sag mal, darf ich fragen, welche Brushes du benutzt? Das Tape.. Sieht sehr cool aus :) :heart:

    Antworten
    1. Merlin

      I’ve been browsing oninle more than 3 hours today, yet I never found any interesting article like yours. It is pretty worth enough for me. In my view, if all website owners and bloggers made good content as you did, the web will be a lot more useful than ever before.

      Antworten
  2. Die Raumfee

    Hmm… wie lecker. Zu Weihnachten backe ich die Kekse immer mit noch zusätzlich mit gesalzenen Macadamianüssen – zusammen mit der weissen Schokolade und dem Ingwer (ich nehme kandierten) eine unschlagbare Kombination.
    Ich glaube, ich probiere es auch mal nusslos aus.

    LG, Katja

    Antworten
  3. Amalie

    Liebe Anne,

    danke für Deinen Besuch und Deine lieben Zeilen. Du bist auch so eine Dänemark-Ver… , dann bin ich hier genau richtig und freue mich, Deine 500. Leserin zu sein. Mir gefallen Deine Photos und jetzt gehe ich Dänemarkstöbern…bei Dir. Bin gespannt, wo Du hinfährst und was Du schreibst.

    Vi ses.

    Amalie

    Antworten
  4. Mia

    Ingwer in Keksen? Ich erweitere grad meine Nachbackliste um ein weiteres Rezept. Ich stell mir das SO lecker vor! Hammer! Danke für das tolle Rezept!
    Liebe Grüße,
    Mia

    Antworten
  5. Anne Autor

    @Ronja: Dankeschön, dann back dir mal fix eine Ladung davon :p .

    @Michi: Wunderbar, mach das :) .

    @Sarah: Vielen Dank :) . Brushes waren das keine, sondern ein Etikettenvordruck. Woher ich den habe, weiß ich ehrlich gesagt gar nicht mehr. Die Tapes sind jedenfalls von hier.

    @Rosa & Limone: Gerne :) . Dann wünsche ich euch mal viel Spaß beim Nachbacken und einen feinen Wochenstart.

    @Jenni: Oh, für mich kanns gar nicht genug Ingwer sein. Ich liebe Ingwer einfach. Aber in den Cookies kommt der Geschmack aber nur ganz fein zur Geltung :) .

    @Julia: Vielen Dank, dann mal schnell in den Supermarkt zum Ingwer kaufen :p .

    @Nikki: Alle! Aber am besten hintereinander :p .

    @Renaade: Danke dir und liebste Grüße zurück!

    @Mira: Vielen Dank! Freue mich schon auf mehr von dir.

    @Susanne: Das Aussicht, das Süß zu essen, motiviert doch ungemein! :heart:

    @Katrin: Da hast du recht. Cookies-Päckchen für alle! Ob das wohl auch mit Muffins und Cupcakes klappt?

    @Nina: Gerne :heart: .

    @Katja: Macadamianüsse sind einige der wenigen Nüsse, die ich gar nicht mag. Sonst könnte wenn es nach mir geht jede Art von Nuss in meinem Cookiesteig baden :p .

    @Andrea: Vielen Dank!

    @London Loves: Vermutlich sollte ich darüber mal nachdenken :p .

    @Amalie: Schön, dass du hergefunden hast. Vielleicht haben dir die DK-Posts ja gefallen :) .

    @Allesistgut: Wunderbar, das freut mich, dass sie geschmeckt hat! :)

    @Mahoni: Danke dir!

    @Mia: So ist das. Die Nachbacklisten werden länger und länger. Dankeschön :) .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.