Kennt ihr schon den feinen Tee von Løv Organic?

Was gibts bei diesem Wetter schöneres als eine Tasse Tee, die zu Hause auf einen wartet? Ob morgens zum Frühstück, nachmittags zum Kuchen oder einfach zwischendurch – Tee geht immer. Diesen Herbst und Winter habe ich so viel Tee wie nie zuvor getrunken. Da blieb die Kaffeemaschine öfters mal aus. Aber auch im Sommer bin ich Teefan. Grüner oder schwarzer Tee schmecken eben auch großartig in Kombination mit ein paar Eiswürfeln und zusätzlich Limette oder Ingwer. Aber da der Sommer ja noch etwas weit weg ist derzeit, möchte ich euch drei Tees zeigen, die mich derzeit absolut begeistern.

Vielleicht sind dem einem oder anderen von die farbigen Teedosen der von Skandinavien inspirierten Marke Løv Organic ja schon in einem Café aufgefallen. So bin ich jedenfalls auf Løv Organic aufmerksam geworden. Die Dosen mit den süßen Vögelchen lachten mich förmlich an, so dass ich wissen musste, was hinter der Marke steckt. Løv bedeutet in Skandinavien Blatt. Allein für das ö muss man Skandinavien ja eigentlich schon mögen. Noch besser ist, dass die Teeblätter nur biologische Inhaltsstoffe und ausschließlich natürliche Aromen enthalten. Und man schmeckt wirklich einen Unterschied, ob man nun ein normalen Supermarktteebeutel in kochendem Wasser schwimmen lässt oder einen mit groben Blättern gefüllten.

Ich persönlich mag nicht so gerne aromatisierte Tees. Daher sind die drei auf den Fotos abgebildeten für mich genau richtig. Løv is good enthält Anis, Fenchel, Süßholz, Kardamom, Ingwer, Zimt, Pfeffer und Gewürznelken, Løv is pure grüner Tee, Apfelstücke und grünen Mate und Løv is zen duftet und schmeckt wunderbar nach Rooibos, Apfelstücken, Melisse, Brombeerblättern und natürlichem Orangen- und Karamellaroma.

Ich hab noch ein kleines Schmankerl für euch, falls euch die Tees genauso gefallen wir mir oder euer Interesse geweckt ist: Mit dem Code lovgutentag erhaltet ihr 20% Rabatt auf die GESAMTE LOV-Organic Kollektion. Gebt ihn einfach direkt im Warenkorb an.

0 Kommentare

  1. Windmeer

    Irgendwann probiere ich diese Teesorten auch mal aus. Die Firma kommt übrigens nicht aus Skandinavien, sondern aus Frankreich. Der Name ist etwas irreführend. ;)

    Antworten
  2. jana

    diesen blogeintrag zu lesen, während man sich die hände gerade an einer heißen tasse tee wärmt und sich dabei denkt, dass man doch endlich mal eine neue teesorte und nicht immer nur roiboos vanille/wildkirsche trinken mag, ist fatal – ich werde gleich mal eine großbestellung aufgeben ;-)
    danke für den tipp!

    Antworten
  3. tine

    die verpackungen sind so schön und deine 20% haben so gelockt. :cheeky: allerdings find‘ ich die versandkosten von 7,50€ schon wieder sehr unsymphatisch. :hm: hab noch sooo viel tee daheim und wollte nur ein döschen bestellen… och nöööö dann nicht. :giggle:
    lg tine

    Antworten
  4. honeybee

    mmmhh, irgendwie seit weihnachten trink ich fast nur noch tee. am liebsten mag ich weißen tee oder einen guten schwarztee. da bin ich aber ziemlich anspruchsvoll :)

    Antworten
  5. Mia

    Alle Menschen werden ja immer in Kaffe- oder Tee-Menschen eingeteilt, ich bin aber beides. Ich liiiiebeliebeliebe Kaffee aber genauso sehr (mindestens!) liebe ich guten Tee. Normaler Kaffee ist leider viel erschwinglicher als toller Tee, aber wenn ich mir mal welchen gönne, dann zelebriere ich das regelrecht.
    Mit den 20% kriegste mich wahrscheinlich. Ich kann einfach nicht nein sagen, wenn etwas runtergesetzt ist ;)

    Antworten
  6. Katja

    „Allein für das ö muss man Skandinavien ja eigentlich schon mögen. “

    :D Erst diese Woche hatten wir es im Gespräch noch davon, dass die skandinavische Schriftsprache durch die „niedlichen“ Buchstaben einfach WUNDERschön aussieht. :) Ein Kunstwerk für sich. ;-)

    Antworten
  7. Anne Autor

    @Windmeer: Ja, ich weiß. Hab den Text nochmal geändert, dass es nicht zu Verwirrungen kommt :p .

    @Milchmädchen: So ist das! :)

    @Jana: Gerne. Ist denn der eine oder andere Tee in den Warenkorb gewandert?

    @Michi: Das ist wahr. Werd die Dosen auf jeden Fall behalten.

    @Tina: Das stimmt allerdings. Der Tee an sich ist ja auch schon nicht so günstig :blah: .

    @Lia: Oh vielen Dank und herzlich Willkommen hier :) .

    @Tine: Dann warte bis der Teevorrat daheim ausgetrunken ist :p .

    @Honeybee: Weißen Tee mag ich auch sehr gerne :) .

    @Mia: Und? Hast du zugeschlagen? Kaffee ist auch was feines, aber zu Hause bin ich derzeit absolut dem Tee verfallen :) .

    @Allesistgut: Dann mal los :p .

    @Katja: Das sind sie auch wirklich :heart: .

    @Nati: Oh, die sieht auch lecker aus! Ich faste nicht. Zumindestens nicht was Gebackenes angeht. Auf Süßigkeiten oder Wurst bspw. könnte ich sehr gut verzichten eine Zeit lang.

    Antworten
  8. Miss Buttercup

    Ich habe gerade deinen Blog entdeckt und entschieden, dass er mir sehr gut gefällt. Der wird ab jetzt gefolgt!
    Außerdem gefällt mir deine Teekanne samt Stövchen und Tasse super. Soo schöön…

    Antworten
  9. Mia

    Ich hab heute love is zen und love is good bestellt. Leider war es günstiger, den Versandrabatt zu nehmen, als deine 20% :(
    Trotzdem freu ich mich schon auf das Paket! Danke für den tollen Tipp!

    Antworten
  10. Sarah

    Ich liebe Tee, ob im Winter oder im Sommer. Ich kann den zu jeder Jahreszeit trinken. Vor allem die schoene Verpackungen sind ein Hingucker. Die kann man immer wieder verwenden und schauen richtig lieb aus.

    Toller Blog, jetzt hast du eine Leserin mehr (:

    Antworten
  11. Anne Autor

    @Sarah: Gerne :) .

    @Miss Buttercup: Vielen Dank und herzlich willkommen hier :giggle: !

    @Mia: Gerne. Dass es auch einen Versandrabatt gibt, wusste ich gar nicht :) .

    @Mary: Wunderbar, dann mal auch an dich ein herzliches Willkommen :giggle: .

    @Sarah: Dann auch dir herzlich Willkommen. Die Verpackungen werde ich mit Sicherheit auch weiter als Teedose nutzen. Die sind einfach viel, viel zu schade zum wegwerfen :) .

    Antworten
  12. Deborah

    Ich habe bei meinem letzten Parisbesuche eine ordentliche Menge dieser Tee’s eingekauft. Bei uns in der Schweiz habe ich noch nicht entdeckt, wo es sie gibt…hat da jemand einen Tipp?

    Antworten
  13. Mia

    Jetzt schreib ich dir glatt noch ein drittes Mal zu diesem Post. Meine Paket ist grad angekommen und ich habe meinen ersten „Lov is Zen“ getrunken… Und ärgere mich schwarz, dass ich nicht noch mehr bestellt habe! Ich werde wahrscheinlich nie wieder einen billigen Tee trinken können. Ich war früher ja nach Kusmi-Teas schon immer total hin und weg… Aber das hier ist der Wahnsinn :-O

    Antworten
  14. Mia

    Ich hab grad entdeckt, in Hamburg haben die nen Shop! Ich mussmussmussmussmuss dahin! 7,50€ Versand sind einfach zu happig und wenn man dann da schon schnuppern kann und alles… Jammi!

    Antworten
  15. Anne Autor

    @Deborah: Man kann sie auch in vielen Cafés kaufen. Halt doch da einfach mal die Augen auf. Vielleicht hast du ja Glück :)

    @Mia: Die Kusmi Teas wollte ich jetzt bald mal probieren. Sind die von Lov Organic denn noch besser?

    Antworten
  16. Pingback: Was duftet denn da so herrlich? Knusper-Blaubeerkuchen a la Leila Lindholm! | Kuechenchaotin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.