Erdnusssterne & Makronen

Ich liebe, liebe, liebe Erdnüsse und Erdnussbutter. Plätzchen mit Erdnüssen und/oder -butter habe ich aber komischerweise noch nie gebacken, daher wurd es jetzt mehr als Zeit das mach nachzuholen. Die beiden Sterne haften aufeinander dank eines Klecks Honigs und somit ist die Erdnusshonigleckerleckerverschmelzung perfekt. Das Rezept der wunderbar saftigen Kokosmakronen, die weiter hinten in der Plätzchenschale liegen, findet ihr übrigens bei der Laura, bei der ich heute einen kleinen Gastbeitrag geschrieben habe.

Zutaten (für etwa 40 Stück):
300g Mehl
1 Msp. Backpulver
125g Butter
50g brauner Zucker
100g cremiger Honig
100g Ernussbutter
100g Zartbitterschokolade

Zubereitung:
1. Alle Zutaten bis auf die Zartbitterschokolade mit den Knethaken des Handrührers zu einem Teig verarbeiten.

2. Den Teig auf einer bemehlten Fläche etwa 1/2cm dick ausrollen und gleich viele große und kleine Sterne ausstechen.

3. Die Sterne auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 180°C) im unteren Drittel etwa 10 Minuten backen.

4. Die Sterne auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

5. In die Mitte der großen Sternen etwas Honig geben und die kleinen Sterne aufsetzen.

7 Kommentare

  1. Carina

    Die Kokos-Makronen lagen gestern in meinem (Nikolaus-)Päckchen von Mama (jedenfalls glaube ich, dass das Rezept sehr ähnlich ist und sie schauen genauso aus) – sehr lecker! Leider hab ich hier keinen Backofen und deshalb nicht die Möglichkeit, das nachzubacken, aber ich hole das im Januar auf – da schmecken Plätzchen sicher auch noch ;)

    Antworten
  2. Anne Autor

    @Franzi: Wieder gesund? Schon gebacken? :)

    @Stiller: Orrrr!

    @Talena: Das waren sie :p .

    @Carina: Das stimmt, Plätzchen backt man sowieso viel zu selten und es gibt ja wirklich genug Rezepte, die nicht zu weihnachtlich sind :) .

    Antworten
  3. Pingback: Nyxie » Schoko-Erdnussbutter-Kekse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.