Süße Liebesküsse

Plätzchen haben ja gerne mal die tollsten Namen. Von den Liebesküssen versprach ich mir neben natürlich Liebe und Küssen einen schokoladigen Genuss mit Marzipanfüllung. Auf das Rezept bin ich beim Durchstöbern der Website von Essen & Trinken gestoßen. Das Rezept findet ihr nach dem Klick auf Weiterlesen.

Sonntag ist schon der erste Advent und dann müsst ihr spätestens wieder meinen Blog besuchen. Ab jetzt wird es jeden Adventssonttag ein kleines Gewinnspiel geben, bei dem ihr je ein Set von drei oder vier Preisen gewinnen könnt, die allesamt die Liebe zum Detail auszeichnen. Also bis spätestens Sonntag, ihr lieben Leser! :)

Zuaten (für etwa 50 Stück):
125g Butter
100g Puderzucker
1 TL Vanillezucker
1 Pr. Salz
1 Ei
250g Mehl
20g Kakao
1 TL Backpulver
150g Marzipanrohmasse
1 Eiweiß
20g dunkle Schokoladenstreusel
40g gehackte Mandeln
etwa 50 ganze Mandeln
100 g dunkle Kuchenglasur

Zubereitung:
1. Die Butter, den Puderzucker, den Vanillezucker und das Salz mit den Knethaken des Handrührers glatt rühren. Das Ei anschließen kurz unterrühren. Das Mehl, den Kakao und das Backpulver darauf sieben und kurz unterkneten. Den Teig in Frischhalteolie gewickelt etwa eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2. Für die Füllung die Marzipanrohmasse grob raspeln und mit dem Eiweiß zu einer geschmeidigen Masse verrühren. Die Schokoladenstreusel und die gehackten Mandelkerne untermischen.

3. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etw3 2mm dünn ausrollen und in 5×5 cm große Quadrate schneiden. Je 1/2 TL der Füllung in die Mitte der Quadrate geben. Die Ecken zur Mitte falten, sodass die Füllung noch zu sehen ist. Eine Mandel auf jedes Plätzchen setzen.

4. Die Liebesküsse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 200°C) auf der mittleren Schiene etwa 10 Minuten backen.

5. Die Kuchenglasur schmelzen und die ausgekühlten Plätzchen mit der Unterseite in die Glasur tauchen und trocknen lassen.

9 Kommentare

  1. ina

    wow anne die sehen köstlich aus…eigentlich wollte ich morgen backen aber ich glaube ich verschiebe das auf sonntag xD hab nämlich garnx da….

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

:) 
:( 
:p 
:angry: 
:biggrin: 
:blah: 
:cheeky: 
:confused: 
;) 
:blush: 
:eek: 
:giggle: 
:heart: 
:hm: 
:hmpf: 
:love: 
:oeh: 
:oooh: 
:shocked: 
:silly: 
:tired: 
:urg: 
:x: 
:yuck: 
 

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>