Black & White Cupcakes

Schokolade trifft auf Vanille – immer eine wunderbare Kombination. Nur die Festigkeit des Toppings gelingt mit Doppelrahmfrischkäse einfach doch am besten. Die fettreduzierte Variante im Kühlschrank näherte sich dem Verfallsdatum, darum durfte sie auf den Schokoküchlein Platz nehmen. Geschmacklich fand ich diese Variante fast schon besser – da ist man nach einem Cupcake nicht so abgefüllt. Welches ist euer Lieblingstopping?

Zutaten (für 6 Stück):
4 TL Margarine
50g Zartbitterschokolade
100g Mehl
50g Zucker
1/2 Pck. Vanillinzucker
1 geh. EL Kakaopulver
1 TL Backpulver
Salz
1 Eier
75ml Milch
50g weiße Schokolade
100g Frischkäse
25g Butter
1/2 Pck. Vanillinzucker
1 EL Milch

Zubereitung:

1. Den Backofen auf 180°C vorheizen und die Papierförmchen in die Muffinform hineinsetzen.

2. Die Margarine bei geringer Hitze in der Mikrowelle zerlassen. 6 Stückchen von der Schokolade übrig lassen und den Rest klein hacken.

3. Das Mehl mit dem Zucker, dem Vanillinzucker, dem Kakao, dem Backpulver, dem Salz in einer Rührschüssel vermischen.

4. Die Eier mit der Milch und der Margarine in einer anderen Schüssel verrühren.

5. Die Eimasse zu der Mehlmischung geben und so lange mit einem Schneebesen oder Löffel verrühren bis alle Zutaten feucht sind. Die gehackte Schokolade zum Schluss unterheben.

6. Je gut einen Esslöffel Teig in die Mulden füllen, die Schokostückchen hineinlegen und anschließend den restlichen Teil in die Mulden geben.

7. Die Muffins im Backofen auf der mittleren Schiene 20 bis 25 Minuten backen. Anschließend aus dem Backofen nehmen und etwa 5 Minuten ruhen lassen. Danach die Muffins aus der Form lösen und abkühlen lassen.

8. Für das Topping die Schokolade im Wasserbad bei geringer Hitze schmelzen und abkühlen lassen.

8 Kommentare

  1. Tandlerin

    Ich finde die sehen so fast hübscher aus als mit so ner komischen Mütze! Mag daran liegen, dass ich da sonst gern das Frosting an der Nase kleben habe…. :p

    Liebe Grüße

    Antworten
  2. Franzi

    Sehen super lecker aus.. Bin die Tage in der Stadt auf das Rundumsorglospaket „Naschkatzenbox“ gestoßen. Drei kleine Bücher „Cupcakes & Muffins“, „Obst- und Blechkuchen“, Pralinen, Desserts u. Co“. werde jetzt auch öfters was machen :D

    Antworten
  3. Anne Autor

    @Anna: Danke :)

    @Windmeer: Geht mir im Prinzip genauso. Mir machts nur Spaß sie zu machen und ich seh sie gerne an, aber im Prinzip ess ich die Cremé auch nicht soooo gerne – dafür aber meine Mitesser :p .

    @Kathrin: Danke :) .

    @Ina: Danke. Wie kommts, dass du gar nichts da hast? :shocked:

    @Tandlerin: Dankeschön. Auch wenn ich die Cupcakes die so ein schönes blütenförmiges Topping haben auch sehr mag.

    @Franzi: Danke :) . Von welchem Verlag ist das denn?

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.