Lieblingsblogs | Tollste Törtchen gibts bei TrickyTine

Blogvorstellung Tricky Tine

Und nicht nur Törtchen, sondern von Desser über Marmeladen und Curts bishin zu Herzhaftem so ziemlich alles, was das hungrige Herz begehrt. Bereits vor zwei Jahren habe ich dir öfter meine Lieblingsblogs vorgestellt, dieser kleine Serie möchte ich nun wieder aufnehmen. Los geht es daher heute mit Tine von Trickytine, die ich mit ein paar Fragen gelöchert habe. Aber les am besten selbst und schau unbedingt auf ihrem feinen Blog vorbei!

Blogvorstellung Tricky Tine

Wie bist du zum Bloggen gekommen?
Vor etwas mehr als zwei Jahren habe ich meine erste Motivtorte für Freunde gemacht – und das, obwohl ich davor nie wirklich gebacken, sondern nur gekocht habe! Danach ließ mich das kreative Arbeiten mit Mehl, Zucker, Eiern und Fondant nicht mehr los, und über die Präsentation meiner ersten Torten (noch mit Handy abfotografiert) auf meiner Facebook Seite ist das Ganze irgendwie Stück für Stück gewachsen – und zack: hatte ich nen Blog! :p

Was zeichnet deinen Blog aus?
Jeder Blogger bringt ganz viel seines Lebens und seines Inneren auf seinem Blog zur Geltung. Mein Blog ist für mich so etwas wie ein zweites Zuhause geworden, dort fühle ich mich wohl, dort mache ich es mir gemütlich, dort kann ich mich voll zum Ausdruck bringen! Ich denke, das spüren meine Leser – und wenn mich meine Gäste auf meinem Blog gerne besuchen kommen und inspiriert von mir Dinge ausprobieren oder einen Kuchen nachbacken, ist das einfach ein grandioses Gefühl!

Blogvorstellung Tricky Tine

Wo findest du deine Inspiration für deine Blogposts?
Das kann ein Besuch auf meinem Lieblings-Wochenmarkt sein – eine schöne Zutat, die ich gerne mal verarbeiten möchte – eine Erinnerung an Mama´s Kuchenklassiker – und manchmal sind es schlichtweg Gelüste auf frisch gebackenes!

Welche Zutat darf nie in deinem Vorratsschrank fehlen?
Butter!

Was ist dein Lieblingsrezept und warum?
Das ist ein Nusskuchen, den ich auch zu meinem Blogstart im Mai gebacken hatte. Dieser Kuchen vereint für mich alles, was ich liebe: er ist ein grundehrlicher Kuchenkumpel, der immer und wirklich jedem schmeckt, er ist rasch gemacht, besteht aus köstlichen Zutaten und wird nach dem Backen von Tag zu Tag noch besser und aromatischer. Dieser Kuchen macht mich einfach glücklich!

Blogvorstellung Tricky Tine

Welche Auswirkungen hat dein Blog auf dein „Offlineleben“?
Mein Blog ist mein Herzblutprojekt und ich liebe ihn wirklich sehr – er fordert aber auch viel Zeit und Energie ein! Mittlerweile räume ich mir bewusst „offline“ Zeiten ein – statt Blogposts, Kommentare beantworten oder die Pflege der Social Media Kanäle kümmere ich mich da ausschließlich um mich und meine Lieben! Das echte Leben 1.0 findet nämlich weder auf Blogs, facebook oder instagram statt, sondern im Hier und Jetzt! ;)

Welche anderen Blogs liest du persönlich gerne?
Es gibt so viele wunderbare Bloggerkollegen, die ich sehr mag und schätze! Meist klicke ich – je nach Zeit und Laune – in den verschiedensten Blogs herum und genieße ausgiebig die verschiedenen Stile, Designs und Ideen der Bloggerszene!

Blogvorstellung Tricky Tine

3 Kommentare

  1. trickytine

    liebe anne!

    oh, wie schön hast du unser „blind date“ bei dir umgesetzt :heart:
    ich freue mich sehr über deine liebe vorstellung, und kann es kaum glauben, dass du schon 9 (!!!) jahre bloggst! ein dickes wow & meinen größten respekt dafür.

    dein neues zuhause und dein design ist rundum gelungen und sehr einladend und gemütlich – herzlichen glückwunsch dazu!

    mit vielen tricky grüßen!
    deine christine :)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.