Holen, den Sommer zurück: Super schokoladige Beeren-Blondies.

lecker_567

Puh, bei so viel Regen und nur 11°C macht der Herbst doch keinen Spaß! Warum also nicht nochmal den Sommer zurück auf den Tisch holen. Die saftigen Beerenblondies sind eine Variation meiner Himbeerblondies – nur einen Minihauch gesünder dank etwas weniger Fett und Zucker. Mächtig sind sie aber natürlich immer noch, aber mir gefällt die dank Johannisbeeren etwas saurere Beerenmischung in Kombination zum süßen Teig fast noch besser als die reine Himbeervariante.

lecker_568

Zutaten (für 1 Blech):

400g weiche Butter
80g Zucker
140g brauner Zucker
1 Pck Vanillezucker
1 Zitrone
6 Eier
450g Weizenmehl
1 EL Backpulver
1 TL Salz
200g weiße Schokolade
300 gemischte TK-Beeren

Zubereitung:

1. Die Schokolade grob hacken und den Zitronensaft auspressen.

2. Die weiche Butter mit den beiden Zuckersorten und dem Vanillezucker cremig rühren.

3. Den Zitronensaft und die Eier nach und nach ebenfalls unterrühren.

4. Das Mehl, das Backpulver und das Salz mischen und unter den Teig heben. Anschließend die Schokolade unterheben.

5. Den Teig auf ein gut gefettetes Backblech geben und die gefrorenen Beeren darauf verteilen und leicht andrücken.

6. Den Kuchen im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze: 175°C) etwa 30 Minuten backen.

7. Auf einem Gitter abkühlen lassen, in Stücke schneiden und wer mag kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

lecker_570

3 Kommentare

  1. Pingback: Shout-Outs: Blick in andere Mode-Blogs | Fashion Insider

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.