Gastbeitrag | Kokos-Himbeer-Cupcakes

Hallo, ich heiße Yvonne und blogge unter dem Namen Frl. Klein. Ich freue mich für Anne diesen Gastbeitrag schreiben zu dürfen. Bei mir gibt es heute leckere Kokos-Himbeer-Cupcakes. Ich wohne in Bayern, bin Mama von zwei Töchtern im Alter von sechs und neun Jahren, seit zehn Jahren glücklich verheiratet. Gerade bin ich mit meinem Buch „Die wunderbare Welt von Fräulein Klein“ fertig geworden, in dem es wie auch in meinem Blog um Dekoinspirationen und ganz viel Gebackenes geht. Außerdem darf ich monatlich für das schweizer Magazin „wir eltern“ Rezepte entwickeln und die jeweiligen Rezepte auch abfotografieren. Fotografie ist ebenfalls eine große Leidenschaft von mir. In meinem Blog geht es wie bereits erwähnt um Dekoinspirationen, Rezepte und was mich ansonsten noch so „beschäftigt“ :) .

Eure Yvonne

Zutaten (für 12 Stück):
150g Butter
100g Mehl
50g Kokosraspel
1 TL Backpulver
75g Joghurt
1 Bio-Zitrone
75g Zucker
1 Pck. Bourbon-Vanillezucker

1 EL Zitronensaft
70g Butter
80g Puderzucker
350g Frischkäse

Zubereitung:
Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Eier zufügen und weiterrühren. Joghurt zufügen. Mehl mit Kokosraspel und Backpulver mischen und unterrühren. Zitronenschale abreiben. Den Saft der Zitronen auspressen und 1 EL für das Topping beiseite stellen. Rest mit Schale unter den Teig rühren. Alles in Cupcake-Förmchen füllen und bei 180 Grad ca. 25 min. backen. Abkühlen lassen. Butter mit gesiebtem Puderzucker und Frischkäse und Saft zu einer glatten Creme verrühren. In einen Spritzbeutel füllen und auf die Cupcakes spritzen!

5 Kommentare

  1. Farina

    irgendwie fehlt die anzahl der eier, oder ich bin blind :o) und das erste müsste auch „Butter mit Zucker und….“ heißen :) Hört sich superlecker an, aber es sind ja doch eher Kokos Cupcakes… die Himbeeren sind außer bei der Deko nicht dabei. ;)
    Danke für das Rezept
    LG Farina

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.