Gastbeitrag | Weihnachtsmuffins

Ich hoffe, ihr hattet einen tollen Heiligabend und einen schönen ersten Feiertag. Falls ihr noch schnell eine Idee für den heutigen Weihnachtskaffe braucht, dann habe ich ich Rezept für weihnachtliche Muffins für euch. Es stammt von Céline und falls euch die hübsche Dame auf dem Foto bekannt vorkommen sollte, dann liegt das daran, dass Céline bei der aktuellen Staffel von Süß & Lecker mitgemacht hat. Wer die Sendung rund ums gebackene Süß verpasst hat, kann sie hier online ansehen.

Zutaten:
250g Äpfel
80g Pflanzenöl
125g Zucker
2 Eier
150g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
1 TL Zimt
50g gehackte Walnüsse
Puderzucker
Wasser
grüne Speisefarbe
Zuckerstreusel
unendlich viel Weihnachtsstimmung

Zubereitung:
1. Ganz laut „Ooooh Tanneeeeenbaum…“ anstimmen! Sehr wichtig!

2. Die Äpfel schälen, entkernen und klein schneiden.

3. Das Pflanzenöl mit dem Zucker und den Eiern schaumig rühren.

4. Dann das mit Backpulver und Zimt vermischte Mehl mit einem Hölzlöffel oder ähnlichem ganz sachte unterheben bis grade so ein Teig entsteht.

5. Anschließend die klein geschnittenen Äpfel und die Walnüsse unterheben.

6. Den Teig in die Muffinform (die Tannenbaumform ist von Xenos) füllen und bei 180°C etwa 15 Minuten backen.

7.Puderzucker mit wenig Wasser und Speisefarbe zu einem Zuckerguss verrühren und die Muffins damit glasieren. Nach Belieben mit Zuckerstreuseln dekorieren.

7 Kommentare

  1. Anne Autor

    @Ina: Hatte es ja schon auf Twitter gelesen. Hoffe, du bist mittlerweile wieder fit :) .

    @Laura: Danke!

    @Katrin: Vielen Dank! Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr! :)

    @Yvonne: Absolut. Deine sahen ja auch wunderbar aus. Dir ebenfalls einen guten Rutsch :biggrin: .

    @Lisa & Miri: Danke euch :giggle: .

    @Nicole: Vielen Dank! Dir ebenfalls einen guten Rutsch :) .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.