Instagram | Das war der März

rueckblick_2011-03

Ein Drittel des Aprils ist schon wieder rum, da wird es höchste Zeit für den Rückblick auf den Monat März. Da ich derzeit immer mehr zum Instagram-Fangirl mutiere, habe ich mich entschlossen eine Auswahl der Bilder, die ich im März gepostet habe, für den Rückblick zu vewenden. Im Prinzip eignen sie sich ja auch wirklich perfekt dafür.

Reihe 1:
» DVD-Abend mit der besten Freundin, mit allem was dazu gehört: Weißweinschorle und genug Taschentücher für potentielle Filme, die die Tränen fließen lassen.
» Die Giraffe überhaupt, die dazu neigt, mir ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
» Der beste Platenkuchen der Welt – von Oma natürlich :heart: !

Reihe 2:
» Meine Arbeit über mein Praxissemester ist endlich abgehakt. Interessant wars, aber natürlich auch anstrengend.
» Joghurt mit Banane, der stellvertretend für gefühlte 167 Joghurt-Obst-Müsli Kreationen im März steht.
» Mein Trip nach Frankfurt, bei dem ich ein paar schönige sonnige Tage in der Stadt am Main verbrachte.

Reihe 3:
» Meine erste TK-Pizza nach mehr als einem Jahr ohne TK-Food – schmeckte nur nicht mehr so gut wie früher :blah: .
» Ein Becks am Main an einem der ersten wirklich schön warmen Tage in diesem Jahr.
» Salat mit Fisch. Kein Gericht stand im März öfter auf dem Tisch. Ich liebe Salat :heart: !

Reihe 4:
» Auf Sky entdeckte ich meine Kindheitsliebe Goofy wieder. Gott sei Dank habe ich daheim kein Sky, sonst würde die Disney-Abstinenz der letzten Jahre rund um Goofy & Mac und Co wohl schnell wieder aufgeholt werden.
» Steak! Sehr lecker und gut für die Eisenwerte!
» Frische Luft beim Waldspaziergang – tut ziemlich gut!

Reihe 5:
» Dank des Body Shop Gutscheins wurde kräftig zugeschlagen.
» Frühstück über den Dächern der Stadt mit Bacon, Rührei, Frikadellen, Räucherlachs, Baguette, Croissant mit Nutella, Joghurt, Quark, Müsli und natürlich diversem Aufschnitt. Erwähnte ich bereits, dass ich für Frühstück jede andere Mahlzeit des Tages stehen lassen würde?
» Color-Blocking wird einer der Trends 2011 sein, dem ich definitiv aus dem Weg gehen werde!

Ohne Foto, aber dennoch nicht zu vergessen ist das Konzert von Pohlmann in Darmstadt. Ich mag ihn – trotz gefühlter 326 Texthänger.

4 Kommentare

  1. Ina

    Find den Rückblick in dieser Form sogar noch besser als die alten. Les mir die irgendwie immer gerne durch. Einen Hauch Personal Life find ich immer ziemlich cool auf Blogs, so lang das nicht zu viel ist :cheeky: .

    Antworten
  2. Anne Autor

    Melanie:
    Toller Rückblick, die Fotos sind auch toll.

    Danke :) !

    Ina:
    Find den Rückblick in dieser Form sogar noch besser als die alten. Les mir die irgendwie immer gerne durch. Einen Hauch Personal Life find ich immer ziemlich cool auf Blogs, so lang das nicht zu viel ist :cheeky: .

    Danke! Letzteres geht mir genauso!

    Lisa:
    Wie geil ist bitte die Giraffe? :shocked: :heart: :heart: :heart:

    Ohja! :heart:

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.