Himbeer-Joghurt-Eis

Es ist unglaublich, aber der Sommer ist endlich da! Ich bin die letzten Tage immer früh aufgestanden, um den noch kühlen Vormittag zum sporteln zu nutzen. Anschließend ging es immer ins Freibad, um sich faul in der Sonne zu räkeln und die gerade abtrainierten Kalorien direkt wieder in Form von leckerem Eis zu sich zu nehmen :p .

Ich selbst habe passend zu den Temperaturen eine etwas gesündere und leichtere Eisvariante mit Himbeeren und Joghurt gezaubert. Geschmacklich ist es natürlich nicht mit einem sahnigen Eis zu vergleichen, aber es ist eine schöne Erfrischung für zwischendurch. Die schöne Eisform habe ich übrigens von eBay aus Amerika. Ich wollte einfach eine schöne schlichte, klassische Eisform ohne viel Plastiktamtam und bin in Deutschland einfach nicht fündig geworden.

Und wie erfrischt ihr euch derzeit am liebsten an den heißen Tagen?

Zutaten (für 5 Stück):
100 g Himbeeren
300 g Sahne-Joghurt
1 Pck. Vanillezucker
ggf. mehr Zucker

Zubereitung:
1. Die Himbeeren verlesen, in die Form geben und auf den Boden sacken lassen.

2. Den Joghurt mit dem Vanillinzucker süßen und verrühren. Je nach Geschmack noch mit zusätzlichem Zucker süßen.

3. Den Joghurt ebenfalls in die Form füllen und das Eis mindestens für ein paar Stunden gefrieren lassen.

13 Kommentare

  1. Jeanny

    Wunderwunderschön und bestimmt sauleckerst. Ich bin ganz schön froh, daß Eis am Stiel wieder so salonfähig und „in“ geworden ist. Denn es ist so wandelbar und lecker, nech?

    Hab einen sonnigen Tag,
    Jeanny :heart:

    Antworten
  2. Seiltanz

    Die sehen aber lecker aus. Und auch nicht schlecht wenn es mal ne gesündere Variante gibt ;-)

    Wie? Wann warst du 2 Monate in Miami? Hast du noch nen Tipp für mich? Evtl. zum ausgehen?

    Dir auch ein tolles Wochenende
    LG
    Manuela

    Antworten
  3. nadisunshine

    super blog, gefältmir sehr gut!!! tolle idee mit den zwei domains – find ich lustig :D
    hast du auch rezepte für die eismaschine? hab mir nämlich grade eine gekauft….
    glg aus malta! (daher ist mein blog leider nur auf englisch)

    Antworten
  4. Sine

    Mensch, das sieht ja nicht nur köstlich, sondern auch echt süß und hübsch aus. Ich arbeite gerade an einem Zitronensorbet. Mal schauen wie das wird ;)

    LG :heart: Sine

    Antworten
  5. Electrofairy

    Hach danke, wie lieb von dir :) Bis vor Kurzem hatte ich auch das gleiche Layout wie du, nur farblich angepasst ;) aber dann bin ich über das Cupcake Layout gestolpert und musste es einfach haben :P

    Antworten
  6. Pingback: Wochenlikes | MilleMusings

  7. Pingback: Erdbeer-Eis mit Sake | [gutentag.info] – [annelovesfood.com]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.