DIY Inspiration: Tafeln

Zugegeben, eigentlich mag ich Tafeln und Kreide gar nicht. Staubige, trockene Hände und allein der Gedanke an abbrechende Kreide und Fingernägeln auf der Tafel lassen mir Schauer der Rücken herunter laufen. Aber es gibt so viele schöne Arten, wie man Tafel und Kreide ins zu Hause integrieren kann, so dass ich alle negativen Bezüge doch gleich ausblenden würde. Der Monatsplan an der Wand, das Tablett und die Kräutertöpfe sind meine Favoriten und schon fest ins imaginäre Future-Home integriert :p .


1 – Klick // 2 – Klick // 3 – Klick // 4 – Klick // 5 – Klick // 6 – Klick // 7 – Klick
8 – Klick // 9 – Klick // 10 – Klick // 11 – Klick // 12 – Klick

19 Kommentare

  1. allesistgut

    Du bist super! Vielen Dank für die ganzen Anregungen. Ich habe zwar immer noch keinen Tafellack. Aber nach diesem Post kribbelt’s mal wieder in den Fingern. Also vielen Dank nochmal.
    Liebe Grüße und Dir noch einen tollen Tag. :)

    Antworten
  2. Christina

    :love: Aaawwww… wie schön!
    Hier sind alle Ideen genial, mir gefallen am besten 1 (mint!! hat zwar nichts mit der Tafel zu tun, ich liebe es aber trotzdem. :silly: ), 3/5 und 9… achwas… eigentlich sind alle toll! :p

    Antworten
  3. Nicole

    Die Ideen finde ich wirklich schön, allerdings gefallen mir Tafeln nur richtig gut, wenn sie richtig sauber sind.. wann sind sie das schon mal :D

    liebe Grüße

    Antworten
  4. Liselotte Arty Farty

    Ich muss ehrlich sein, mir gefallen solche Tafelngeschichten, sehr. Das einzige was mich daran stört ist, dass man dauernd diese Lösch-Rückstände sieht… Erinnert so an Schule :D

    LG von der Lisa

    Antworten
  5. Manu

    Ich habe auch eine Tafel in der Küche als Merkzettel quasi. Ich liebe sie.

    Aber diese Blumen-Töpfchen sind ja wirklich klasse. Wo bekommt man die?

    LG

    Antworten
  6. Anne Autor

    @Jule: Das gefällt mir auch sehr. Die Idee kann man vor allem auch so schön auf die verschiedensten anderen Dinge übertragen.

    @Stille: Die 5 passt auch einfach so gut zu der hellen Wand und dem schlichten Schreibtisch.

    @Allesistgut: Gerne, dir noch ein feines Wochenende :) .

    @Christina: In die ganzen mintfarbenen Akzente in dem Zimmer hab ich mich auch sofort verliebt. Wirkt einfach so toll!

    @Elma: Da hast du recht :) .

    @Nicole: Gut, das ist wirklich ein negativer Punkt. Vermutlich ist man dann nur noch am wischen :p .

    @Liselotte: Ja, das ist wahr :p .

    @Manu: Das ist wirklich praktisch. Für die Töpfe kannst du einfach beliebige Töpfe mit Tafelfarbe bemalen. Die gibts in Baumärkten und vielleicht auch in Kreativshops :) .

    @Laura: Wunderbar :) .

    @Michi: Die 10 ist wirklich fein. Schlicht, aber so toll im Effekt.

    Antworten
  7. Stefanie

    Das macht mich ganz kribbelig. Ich möchte die neue Wohnung am liebsten schon jetzt dekorieren und gestalten. Eine wunderschöne, inspirierende Zusammenstellung!

    Antworten
  8. nele

    oh, die inspiration find ich super, vorallem das mit dem monatsplan. ich steh sowieso bei einrichtung auf son rustikales zeug. obwohl man das garnicht so sagen kann^^. am liebsten würde ich, wenn ich irgendwann in ein haus einziehe, jedes zimmer in einem anderen stil einrichten. ich bin nicht so ein entscheidungsfreudiger mensch, hihi.

    der hase ist von Strauss, und war nicht mal teuer. 13€ glaub ich. er ist sozusagen aus der osterkollektion, also ich denk, wenn er dir gefällt gibts den sicher noch ;)

    lg nele :heart:

    Antworten
  9. Anne Autor

    @Amalie: Gerne :) .

    @Nele: Schade, im Onlineshop gibt es ihn leider nicht und in meiner Nähe ist keine Filiale. Der ist einfach so zuckersüß.

    @Barbara: Die 5 ist wirklich mehr als wunderbar!

    Antworten
  10. Pingback: DIY Inspiration: Tafeln II | [gutentag.info] – [annelovesfood.com]

  11. Pingback: Interior Inspiration: Tafeln III | [gutentag.info] – [annelovesfood.com]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.