Instagram | Das war der November

Das dritte Türchen des Adventskalenders ist geöffnet. Da wird es Zeit auf den November zurückzublicken. Ich glaube, ich war selten so früh in Weihnachtsstimmung wie dieses Jahr und habe es mehr als genossen die ersten Plätzchen zu backen und mich durch die Weihnachtsdeko zu wühlen.

Bevor ich es vergesse: Ich schrieb heute übrigens bei der wunderbaren Fee einen kleinen Gastpost im Rahmen ihrer Adventskalender-Aktion. Also schaut mal vorbei!

Reihe 1:
» Entscheidungsschwierigkeiten beim Weihnachtssortiment von Lush.
» Die neue Lieblingsmütze ist gefunden, zusammen mit dem passenden Schal. Bommelalarm!
» Die Lieblingspasta seit 20 Jahren: Tortellini alla panna.

Reihe 2:
» In der großen Freiheit in Hamburg…
» …spielten Kasabian…
» …ein absolut großartiges Konzert.

Reihe 3:
» Die ersten Sternchen in der Weihnachtsecke im Gartencenter.
» Lieblings-Herbst-Essen: Rouladen mit Rotkohl und den besten Klößen der Welt.
» Weihnachtssterne wohin man blickt.

Reihe 4:
» Ich litt ein wenig an Reizüberflutung…
» …bei diesem massigen Angebot an Weihnachtsdeko.
» Weihnachtsmänner, Windlichter, Kugeln, Hirsche.

Reihe 4:
» Die ersten Plätzchen wurden gebacken: Schoko-Pinienkern-Happen
» Und auch der Weihnachtsmarkt wurde besucht. Mhhhh, Glühwein.
» Und mit der Ente kam schon ein wenig Lust aufs Weihnachtsessen auf.

5 Kommentare

  1. Katja

    Kasabian! Die sind ja mal der absoulte Hammer. Dieses Jahr hab ich es leider nicht aufs Konzert geschafft, dafür aber letztes Jahr. Ich hoffe, sie sind nächstes Jahr wieder bei uns unterwegs!

    Schöne Novemberfotos hast du da! :)

    Antworten
  2. Anne Autor

    @Anna: Danke, ich war mir immer nie so sicher, ob sie gut ankommen oder nicht :) .

    @Cati Basmati: Absolut :cheeky: .

    @Katja: Es war auch absolut großartig. Ich mag die Freiheit an sich auch sehr.

    @Fee: Gerne :) .

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.