Ganz große Lissabon-Liebe: Der letzte Schwung Fotos aus Portugals wunderschönen Hauptstadt

Lissabon Travelguide

Ich kann mich ja immer noch nicht satt sehen an all diesen hübschen Fassaden! Diese tollen Kacheln, diese hübschen alten Türen, die bunten Häuschen und nicht zu vergessen auch die facettenreichen Pflastersteine auf den Straßen Lissabons, die es in Sachen Rutschigkeit oft ziemlich in sich haben!

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Heute nehme ich dich mit in den Stadtteil Belém, das ca. sechs Kilometer vom Zentrum Lissabons entfernt ist. Mit Bus oder Bahn bist du aber ruckzuck da (z.B. via Tram 15). Ein Spaziergang dorthin lohnt sich eher nicht, da die Gegend entlang der Av. Brasilia eher weniger sehenswert ist. Von daher sparen wir unsere Ressourcen und laufen wir uns lieber in Lissabons Altstadt oder eben direkt in Belém die Füße platt.

In Belém direkt findest du zwei bekannte Sehenswürdigkeiten: Das Denkmal Padrão dos Descobrimentos soll an das Zeitalter der Entdeckungen erinnern und wurde 1960 zum 500. Todestag von Heinrich dem Seefahrer errichtet. Es zeigt 33 wichtige Persönlichkeiten dieser Zeit darunter viele Seefahrer, aber auch Forscher, Kartografen und Historiker. Ein weiteres wichtiges Wahrzeichen der Stadt ist Torre de Belém, was übersetzt Turm Beléms heißt. Der Turm wurde direkt an der Hafeneinfahrt als Leuchtturm errichtet und begrüßte seit seiner Fertigstellung im Jahr 1521 alle ankommenden Seefahrer und Entdecker.

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Fünf weitere Impressionen zeige ich dir noch aus Lissabon. Auch die vielen Balkonen, die teils wirklich skurril dekoriert sind, prägen das Bild der Stadt. Weitere Impressionen aus Lissabon findest du unter Teil 1 und Teil 2. Wunderbar Essen gehen kann man übrigens im Fisch- und Seafood-Restaurant Sea Me und in der LX Factory, einem ehemaligen Industriekomplex, in dem sich außerdem viele kleine Läden und Ateliers angesiedelt haben.

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Lissabon Travelguide

Das war es schon an den allgemeinen Impressionen aus Lissabon. Ich hoffe, dir hat meine dreiteilige Serie an Lissabon-Fotos gefallen. www.mapbild.info Komplett schließen mag ich das Lissabon-Kapitel aber dennoch noch nicht. Ein paar Restaurant-Tipps werden in den nächsten zwei bis drei Wochen noch ihren Weg auf den Blog finden!

Hab einen feinen Tag und genieße den sonnigen September! :heart:

Lissabon Travelguide

7 Kommentare

  1. Dandelion Dream

    Sehr schöne Fotos, liebe Anne, da kommt doch glatt noch ein wenig Sommer-Sonne-Feeling in mein Wohnzimmer :) Ich lese so Reiseberichte eh total gerne, da findet man immer so viele Inspirationen, wo der nächste Urlaub hingehen könnte. Ich habe mich auch erst kürzlich durch die Massen an Fotos gekämpft und zwei Reiseberichte zu Stockholm auf meinen Blog gestellt.
    Liebe Grüße,
    Julia

    Antworten
    1. Anne Autor

      Lissabon lohnt sich auf jeden Fall. Vielleicht geht deine nächste Reise ja in die portugiesische Hauptstadt! :p Stockholm fand ich auch ganz wunderbar. Dann schau ich gleich mal auf deinem Blog vorbei und schwelge auch ein wenig in schwedischen Erinnerungen! :heart:

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.