Meerstagram: Kommt mit an die Ostsee

Diese ließ ich mir das lange Wochenende um Fronleichnam herum um die Nase wehen. Die Ostseeluft, Wind, Wellen und jede Menge frischer Fisch wurden genossen. Das Wetter wurde leider erst am letzten Nachmittag richtig sonnig und warm, umso mehr war es schade, dem Meer am Montag bei 25°C und strahlendem Sonnenschein den Rücken zu kehren. Was ich am Meer und am Segeln irgendwie besonders mag, ist, dass mir Klamotten und Make-Up dort bzw. dabei absolut egal sind und in den Hintergrund rücken. Dieser Wandel passiert irgendwie immer automatisch. Nirgens sieht meine Haut gesünder und rosiger aus als am Meer. Ein paar Impressionen habe ich euch aber trotzdem mitgebracht, die ich auch schon über meinen Instagram-Account veröffentlicht hatte :) .

10 Kommentare

  1. Anne Autor

    @Inken: Da kannste dich echt drauf freuen.

    @Windmeer: Danke, ja :) .

    @Toko: Wo?

    @Henning: Heiligenhafen und versch. Orte der Mecklemburger Bucht :) .

    Antworten
  2. Pingback: Rückblick IX | GutenTag.info

  3. Pingback: Die guten alten Zeiten | GutenTag.info

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.