Cannelloni mit Spinat-Riccotta-Füllung und ein paar Worte zum Thema Entschleunigung.

Rezept Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung Foodblog

Heute gibt es mal einen gänzlich umgestellten Foodpost. Aufgenommen beim Grillabend während des Besuchs in der Heimat an einem wunderbar lauen Sommerabend. Nadine von Dreierlei Liebelei hatte sich ja kürzlich auch einmal hier mit dem Thema Entschleunigung auseinander gesetzt und ich könnte ihren Post voll und ganz unterschreiben.

Es ist im Alltag neben Job und Uni nicht immer möglich, Abends noch schnell das Fotoset aufzubauen, das Essen ist rechte Licht zu rücken und dann hier und da noch das Gäbelchen gegen ein anderes mit schönerer Verzierung und das Deckchen gegen eine hellere Variante auszutauschen. Möglich ist es natürlich schon, die Kapazitäten – sowohl zeitlich als auch kräftemäßig – sind im Alltag leider ziemlich begrenzt.

Rezept Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung FoodblogRezept Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung Foodblog

Darum möchte euch ich als Kontrastprogramm heute die Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung einfach fix abgeknipst vom Terrassentisch präsentieren. Bloggen darf nicht zum Stress werden und umso schöner würde ich es finden, wenn dem ganzen ein wenig der Druck genommen wird. Mein neunter (!!) Blog-Geburtstag naht im September.

Damals war das Thema-Food bei Blogs längst nicht so dominant, aber heute klickt man sich im Internet durch so viele perfekte Blogs, die viele, viele Stunden aufwenden, um so hoch qualitative Posts zu präsentieren – das meine ich keinesfalls negativ. Ich lesen diese Blogs ja selbst unheimlich gern. Aber dennoch wünsche ich mir manchmal ein wenig mehr Alltag in Blogs. Weg von den perfekt inszenierten Sets hin zu ein bisschen mehr Realität wie z.B. bei Anne. Schlichte Fotos, einfach in Szene gesetzt, aber so schön!

Das war mein Wort zum Samstag, genießt euer Wochenende! :>

Rezept Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung Foodblog

für 4 Personen

1 Zwiebel, gewürfelt
2 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
2 EL Butter
800 g Blatt-Spinat (TK)
250 g Ricotta
geriebene Muskatnuss
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
500 g passierte Tomaten
100 ml Gemüsebrühe
3 Zweige Rosmarin, fein gehackt
20 Cannelloni
200 g Parmesan, grob gerieben
Salz, Pfeffer

1. 1 EL Butter in einem Topf erhitzen und die Hälfte der Zwiebeln und des Knoblauch darin andünsten.

2. Den Spinat hinzugeben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. So lange weiter kochen bis er komplett aufgetaut ist und so gut wie keine Flüssigkeit mehr im Spinat ist. Zwischendurch immer wieder umrühren.

3. Den Ricotta unterrühren und die Spinatmischung mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend Abkühlen lassen.

4. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die restlichen Zwiebeln und Knoblauch andünsten. Das Tomatenmark hinzugeben und ebenfalls kurz anrösten.

5. Anschließend die passierten Tomaten, die Gemüsebrühe und den Rosmarin hinzugeben und aufkochen lassen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6. Die Auflaufform ausfetten und den Backofen auf 175°C (Umluft) vorheizen. Die Cannelloni mit der Spinatmischung füllen und nebeneinander in die Auflaufform legen. Das geht am besten mit einem Spritzbeutel ohne Tülle oder ihr schneidet einfach eine Ecke von einem Gefrierbeutel ab.

7. Die Tomatensauce über die Cannelloni geben. Alles mit Parmesan bestreuen und die übrige Butter in Flöckchen auf dem Parmesan verteilen. Die Cannelloni etwa 30 Minuten im Ofen backen bis der Käse geschmolzen und goldbraun ist.

Dazu passt frisches Ciabatta oder gegrilltes Hähnchen.

Rezept Cannelloni mit Spinat-Ricotta-Füllung Foodblog

1 Kommentar

  1. Elisa

    Liebe Anne,

    dein Rezept ist wirklich schön und die Fotos finde ich auch gut. Ich bin voll deiner Meinung, dass man nicht immer Stunden zubringen kann um ein total perfektes Foto zu erhalten, aber auch ich liebe diese Blogs. :)

    Ganz liebe Grüße :*

    Antworten

Schreibe einen Kommentar zu Elisa Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.